header-home

Suchmaschinenoptimierung

transparent und partnerschaftlich

Jetzt anfragen!

Unnatürliche Links – Abgestraft?

Aktuell treffen bei vielen Webseitenbetreibern über die Google Webmaster Tools Emails bezüglich „Unnatürliche Links zu Ihrer Webseite“ oder „Unnatürliche Links von Ihrer Webseite“ ein. Dies kann verschiedene Ursachen haben:

  • Sie haben für Ihre Webseite schlechte Backlinks GEKAUFT
  • Sie haben auf Ihrer Webseite Backlinks VERKAUFT
  • Sie sind Opfer von Negative SEO

Die gute Nachricht zuerst: Wir können Ihnen bei allen Fällen weiterhelfen. Nehmen Sie gleich Kontakt mit uns auf: office@getontop.at oder +43 6235 21444

Bitte beachten Sie: Manueller Linkaufbau ist grundsätzlich gegen die Google Richtlinien und kann zu Abstrafungen führen. Google arbeitet ständig daran „echte“ Links von „händisch/maniuplativ“ aufgebauten Links zu unterscheiden.

  • Ein „echter“ Backlink ist ein Backlink, der durch eine natürliche Verlinkung, z.B. durch eine Quellenangabe oder eine Empfehlung zustandekommt.
  • Ein manipulativer / unnatürlicher Backlink ist ein Backlink, der von einem Webseitenbetreiber gezielt gesetzt wird. So war es vor einigen Jahren noch gang und gebe, dass Webseitenbetreiber sich massenhaft Links von Blogkommentaren, Forenbeiträgen, Artikelverzeichnissen, Branchenverzeichnisse und Bookmarkingdiensten durch Kauf oder eigene Eintragung geholt haben, da Backlinks Linkpower übergeben und man sich damit besser mit der eigenen Webseite in Google positioniert.

Google hat daraufhin den Algorithmus immer weiter optimiert und kann aus verschiedenen Schematas erkennen, ob Sie Backlinks verkaufen oder kaufen. Genau dann kommt es zu einer Abstrafung und Sie erhalten eine Nachricht für „Unnatürliche Links zu Ihrer Webseite“ oder „Unnatürliche Links von Ihrer Webseite“. Mit dieser Abstrafung können sich einzelne Rankings verschlechtern oder im schlimmsten Fall sogar die komplette Seite aus dem Google Index genommen werden.

Ihr Ansprechpartner

Thomas Wusatiuk

Thomas Wusatiuk
Agenturleiter
bei get on top gmbh

"Sie wollen mehr Kunden durch gezieltes Online Marketing? Wir beraten Sie gerne!"

+43 6235 21444 - 40

Sie wollen besser gefunden werden?

Jetzt kostenlos und unverbindlich anfragen!

Sie haben schlechte Backlinks gekauft

  • Steigerung der Anzeigenreichweite
  • Sehr hohes Branding-Potential
  • Gezielte Schaltung von Anzeigen, z.B. durch die Auswahl an Placements und die Verwendung von Negativ-Listen, wodurch Anzeigenschaltung auf unprofitablen oder unpassenden Seiten verhindert werden.
  • Optimale und transparente Budgetkontrolle durch Google AdWords
  • Möglichkeit zur Nutzung des Google Display Netzwerks zur Schaltung von Remarketing-Anzeigen, wodurch ehemalige Seitenbesucher erneut, mittels gezielteren Werbebotschaften und mit deutlicheren Call-to-Actions angesprochen werden können. Hierdurch sind deutlich erhöhte Conversionsraten sowie Klickraten erzielbar, wodurch der Einsatz von Remarketing durchaus sinnvoll ist.

Sie haben auf Ihrer Webseite Backlinks verkauft

Sollten Sie auf Ihrer Webseite Backlinks verkauft haben, sollten Sie diese verkauften Backlinks entfernen oder durch nofollow entwerten.

unnatürliche links - auswirkungen auf die links

Manuelle Maßnahmen

Sie sind Opfer von Negative SEO

Falls Sie weder Backlinks gekauft, noch verkauft haben und dennoch eine Nachricht bezüglich Unnatürlicher Links zu Ihrer Webseite erhalten haben, sind sie möglicherweise von Link Spam / Negative SEO durch einen Black Hat betroffen. Hier kann das Disavow Tool von Google weiterhelfen. Auch hier beraten wir Sie gerne.

Kundenmeinungen

[Testimonial Weinzierl]

Sie wollen besser gefunden werden?

Jetzt kostenlos und unverbindlich anfragen!