header-home

Suchmaschinenoptimierung

transparent und partnerschaftlich

Jetzt anfragen!

Google Trends

Wer sich mit Suchmaschinenoptimierung, Online Marketing und Suchanfragen auseinandersetzt, der sollte auch Trends im Auge behalten. Welche Themen sind aktuell online vorherrschend, welche Nachrichten interessieren die Suchmaschinen Benutzer? Diese Fragen sollte man beantworten können, um etwa gezielt Content für Websites oder zu Produkten online zur Verfügung stellen zu können. Ähnlich einem Journalisten oder Blogger lohnt es sich, aktuelle Themen aufzugreifen und zu behandeln; hier liefert Google Trends eine optimale Recherche Plattform.

Was genau ist Google Trends?

Google Trends ist ein Dienst des Suchmaschinen-Krösus Google, der seit dem Jahr 2004 online ist. Ruft man die Seite Google.de/Trends (deutsche Ausgabe) auf, wird man mit den heißesten Themen des Tages und der vergangenen Tagen konfrontiert. Der aktuelle Tag wird stündlich aktualisiert, hier können sich fortlaufend Veränderungen ergeben, für die vorangegangenen Tage bekommt man die sechs wichtigsten Themen präsentiert.

Diese Trends bzw. diese Reihungen ergeben sich aus den Suchanfragen der jeweiligen Tage, dabei werden keine exakten Zahlen angegeben, sondern die Suchanfragen in Relationen gesetzt, zum Gesamtvolumen und den einzelnen Themen zueinander. Eine ungefähre Angabe ist enthalten, die eine Mindestzahl an Suchanfragen anführt, etwa „mindestens 100.000 Suchanfragen“ für Thema xy, zusätzlich graphisch mittels kleinem Balken ausgezeichnet.

Ist da noch mehr?

Bis hierher ist Google Trends ganz nett, aber nicht wirklich spannend. Interessanter sind da schon genauere Insights, die tatsächlich Trends hervorheben können, im zeitlichen Verlauf oder in Form einer geographischen Zuordnung. Hierfür loggt man sich in das eigene Google Konto ein und öffnet den Menüpunkt „Erkunden“.

Hier fängt der Spaß so richtig an. In diesem Bereich hat jeder Nutzer die Möglichkeit, zu einzelnen Suchbegriffen Trends und Entwicklungen abzurufen. Suchphrasen bestehend aus mehreren Wörtern können teilweise nicht bearbeitet werden oder liefern leider nur schlechte Ergebnisse. Dennoch ist hier vieles möglich. Ich entscheide mich für einen Suchbegriff, gebe diesen ein und erhalte eine graphische Ansicht über das Suchaufkommen von 2004 bis zum Status Quo. Diesen Begriff kann ich auch in Relation zu einem oder mehreren weiteren Begriffen setzen und betrachten. Exakte Zahlen erhält man nicht, aber ein gutes Gespür dafür, welche Suchanfragen wann und wie häufig gestellt werden.

Lokale und saisonale Trends erkennen

Der Gesamtüberblick kann weiter verfeinert werden, indem man sich etwa bestimmte Zeiträume genauer ansieht oder das Suchaufkommen lokal beschränkt, auf Länder und Städte. Auch hier können verschiedene Suchaufkommen in Relation betrachtet werden. So lassen sich auch sehr leicht zeitliche und geographische Trends ausmachen; der Suchbegriff „Geschenk“ erreicht etwa immer kurz vor Weihnachten seinen absoluten Höhepunkt, die Suchanfrage „Werkstatt Berlin“ wird konsequenter Weise im Raum Berlin am häufigsten verwendet.

Darüber hinaus können solche Trends auf diverse Kategorien (Autos, Shopping usw.) beschränkt werden, es werden auch Kategorien empfohlen. Interessant ist auch, dass man die Trends von der gesamten Websuche auf Bereiche wie YouTube, Bildersuche, News und Google Shopping begrenzen kann.

Fazit

Mit Google Trends bekommt man tagesaktuelle Such-Trends frei Haus geliefert. Über den Bereich Erkunden lassen sich geographische, zeitliche und Kategorie bezogene Trends erkennen, verschiedene Einstellungen und Suchbegriffe können in Relation zueinander gesetzt werden und liefern verwertbare Informationen, die man sich vor allem für die Content-Gestaltung zunutze machen sollte. Zusätzlich liefern Prognosen von Google Hinweise auf zukünftige Trends, die es ebenfalls zu beachten gilt.

Sie wollen besser gefunden werden?

Jetzt kostenlos und unverbindlich anfragen!

Ihr Ansprechpartner

Thomas Wusatiuk

Thomas Wusatiuk
Agenturleiter
bei get on top gmbh

"Sie wollen mehr Kunden durch gezieltes Online Marketing? Wir beraten Sie gerne!"

+43 6235 21444 - 40