cemper_hauser

Oliver Hauser übernimmt mit der get on top gmbh die SEOkomm und OMX zu 100%

Die SEOkomm 2013 ist Geschichte und endet mit einem Paukenschlag:
Christoph C. Cemper eröffnet der Audienz nach der letzten Session, dass die vierte SEOkomm auch seine letzte sein wird!

Ja, richtig gehört.

Aber bedeutet das nun das Ende der SEOkomm und der neuen OMX?

Nein, ganz und gar nicht!

Ich werde mit der neu gegründeten get on top gmbh den 50%igen Anteil von Christoph an der gemeinsamen Veranstalterfirma der SEOkomm und OMX, der Next Experts GmbH, übernehmen. Aber später mehr dazu.

Warum steigt Christoph aus?

Das hat einen einfachen Grund: Christoph krempelt gerade einiges in seinem beruflichen Leben um, wie viele vielleicht schon mitbekommen haben. Angefangen hat es, als er vor kurzem aus dem Linkaufbaugeschäft ausgestiegen ist, um sich voll und ganz seinen Link Research Tools zu widmen. Und nachdem Christoph nun ein zweites Mal Papa wird, verschieben sich nochmal seine Prioritäten. Trotz unserer sehr guten Zusammenarbeit in Sachen SEOkomm und OMX will Christoph nun noch mehr seiner kostbaren Zeit seiner Familie widmen. Diese Entscheidung verdient meinen tiefsten Respekt und ich kann ihn sehr, sehr gut verstehen!

Auf diesem Wege möchte ich mich bei Christoph für die tolle gemeinsame Zeit bedanken!
Christoph, ich glaube wir haben mit der SEOkomm, der SEOkomm Academy und der OMX was richtig Tolles auf die Beine gestellt und einen entscheidenden Teil an der Entwicklung des österreichischen SEO Markts beigetragen.

Wie geht es weiter?

Damit nach der SEOkomm keine wilden Geschichten entstehen, habe ich mich dazu entschlossen, im Vorfeld diesen Beitrag zu schreiben und gleich nach der Verlautbarung durch Christoph freizuschalten. Wie wird es also weiter gehen mit den beiden Konferenzen?

Die Entscheidung wurde ja schon vor ein paar Wochen getroffen, ich hatte also schon genug Zeit darüber nachzudenken. Und ja, ich hatte vor einiger Zeit auch schon mit dem Gedanken gespielt, auch nicht mehr weiter zu machen. Als wir die SEOkomm damals ins Leben gerufen hatten, hatten wir ein klares Ziel: die nicht existierende SEO Szene in Österreich zu wecken und das Thema SEO auf die Tische der österreichischen Unternehmen zu bringen. Stolz können wir behaupten, dass wir das geschafft haben. „Mission accomplished“ könnte man sagen, und was nun?

Noch dazu kommt, dass mich die Organisation in den letzten Jahren oft an die Grenzen meiner Leistungsfähigkeit gebracht hat. Jeder der mich kennt weiß, dass ich mit vollem Einsatz und Herzblut an meinem Baby SEOkomm arbeite.

Aber jetzt erst recht! Ich habe mich entschieden, in Sachen SEOkomm, OMX, Herzblut und Auftrag mit meinem neuen get on top Team (Thomas Rafelsberger, Thomas Wusatiuk und meiner Frau Uschi Hauser) und unserer Eventmanagerin Judith Herzl nochmal so richtig Gas zu geben. Einiges wird sich ändern, unsere Konferenzen werden sich weiterentwickeln. Und das muss auch sein, in einem Markt wo neue Konferenzen kommen und gehen.

Anfangen werden wir mit einer Art Fachbeirat. Ich möchte bis Jänner eine Arbeitsgruppe definieren, zu der ich neben den get on top Leuten vier konferenzerprobte Köpfe holen möchte. Wahrscheinlich zwei aus Österreich und zwei aus Deutschland. Nach 4 Jahren SEOkomm bin ich schon etwas betriebsblind geworden, und das ist nicht gut. Frischer Wind kommt da sicher von meinen Mitarbeitern, die sich schon riesig auf die neue Herausforderung freuen und schon super Ideen für nächstes Jahr aus dem Ärmel geschüttelt haben. Aber ich will auch die Sicht von außen, daher die zusätzliche Beratung. Geplant ist, dass wir uns im Jänner oder Februar zwei Tage in Salzburg in einer Hütte einsperren und ein tolles neues Konzept erarbeiten werden. Wer die vier Leute sind? Ich hab noch keine Ahnung! Vorschläge sind jederzeit willkommen.

Ich bin mir sicher, dass damit die SEOkomm und die OMX auf einen nächsten Level gehoben werden und profitieren werden wir alle davon, am meisten jedoch ihr. Also lasst euch überraschen!

Eines wird aber bleiben wie bisher – die Mission:

  • Die SEO Szene in Österreich soll weiter aufgebaut werden und noch mehr mit der deutschen Szene vernetzt werden.
  • UND das Thema SEO muss noch mehr ins Tagesgeschäft der Firmen in unserem Land Einzug erhalten.
  • UND der Bildungsauftrag in Sachen Suchmaschinenoptimierung und Online Marketing muss erfüllt werden.
  • UND der Spaß Faktor darf nicht auf der Strecke bleiben.

Ein bisschen Geschichte

Nicht alle wissen, dass die SEOkomm gar nicht als Konferenz begonnen hat. Ich hatte mich immer schon geärgert, dass wir in Österreich keine SEO Szene hatten wie unsere Kollegen in Deutschland. Richtig „eskaliert“ ist es im Blog von Huggy im Jänner 2010:

SEO Stammtisch Österreich

Kurzerhand hatten Hans-Peter Traunig und ich dann zum ersten Österreichischen SEO-Stammtisch ausgerufen. Wir hatten mit 5-7 Teilnehmern gerechnet. Dass sich am Ende über 50 Leute angemeldet hatten, damit hatten wir nicht gerechnet. Also musste ein Name und ein Logo her, die „SEOkomm“ war geboren. Hier das erste SEOkomm Recap überhaupt.

Erster SEO Stammtisch in Österreich

Erster SEO Stammtisch in Österreich – 26.02.2010

Die SEO Jungs 2010

David Reisner, Maximilian Schirmer (Huggy, damals noch minderjährig), Florian Hieß, Simon Bertsch, Oliver Hauser, Michael Ahringer, Thomas Wusatiuk

Christoph war damals noch nicht an Board, aber er hat es sich damals nicht nehmen lassen, gleich als Sponsor mit dabei zu sein. Die LinkResearchTools waren somit auch seit der ersten Stunde mit dabei.

Nachdem wir uns alle mal kennengelernt hatten, wurde der Ruf nach mehr immer lauter. Aus diesem Grund haben Hans-Peter Traunig und ich geplant, eine kleine Konferenz im Herzen von Österreich daraus zu machen. Da haben wir aber nicht mit Christoph gerechnet. Bei der folgenden SMX Aftershow Party in München haben wir uns kennengelernt. Natürlich habe ich ihm um 04:00 bei der Party von unserem Vorhaben erzählt. Christoph musste nicht lange überlegen und hat folgendes gesagt: „Oliver, da bin ich dabei. Da machen wir was richtig großes draus!“ Ja, und somit war Christoph auch dabei.

Christoph Cemper und Oliver Hauser

Historisches Foto von 2010: Christoph Cemper kommt ins SEOkomm Team

Wie es weiter ging, dürfte bekannt sein: November 2010 war die erste SEOkomm Konferenz in der Fachhochschule Puch Urstein.

SEOkomm 2010

Oliver Hauser, Christoph C. Cemper und Hans-Peter Traunig bei der ersten SEOkomm Konferenz 2010

Eines muss man auch erwähnen: hätte uns die deutsche SEO Szene nicht von Anfang an so toll mit Vorträgen und Anwesenheit unterstützt, wäre die SEOkomm sicher nicht zu dem geworden, was sie heute ist. An dieser Stelle ein großes Dankeschön an alle bisherigen Speaker der SEOkomm 2010-2013!

SEO Promi Panel bei der SEOkomm 2010

SEO Promi Panel bei der SEOkomm 2010

Besonders freut mich auch, dass Macus Tandler seit 2010 uns immer mit einer grandiosen Keynote unterstützt, von der immer noch das ganze folgende Jahr zitiert wird. Marcus, an dieser Stelle auch mein ganz besonderer Dank!

Auch Marcus Tandler unterstützt seit Anfang an die SEOkomm

Auch Marcus Tandler unterstützt seit Anfang an die SEOkomm

SEO Band bei der SEOkomm 2010

Und nicht zu vergessen: der legendäre Auftritt der SEO Band 2010.

Judith Herzl und Uschi Hauser

Judith Herzl und Uschi Hauser, unsere guten Seelen, die uns seit der ersten SEOkomm in Sachen Organisation zur Seite stehen und vor allem für den persönlichen Touch der SEOkomm verantwortlich sind.

 

2011 ist die SEOkomm dann wegen Platzmangel in die Brandboxx Salzburg übersiedelt, wo wir seit dem ein tolles neues Zuhause gefunden haben.

Aber man darf nie stehen bleiben, sonst ist es der Anfang vom Ende. Deshalb haben wir in weiterer Folge immer neue Sachen probiert, manche mehr (Seminare der SEOkomm Academy, OMX,…), manche weniger erfolgreich (Toolbattle,…). Aber wir haben uns nie vorwerfen lassen müssen, am Stand zu treten. Und ich glaube genau das unterscheidet eine gute Konferenz von einer normalen Konferenz. Und genau deswegen werden wir in den nächsten Jahren viel neues für euch probieren. Stay tuned….

SEOkomm 2012

SEOkomm 2012

Fazit

Ja, die SEOkomm, eine Geschichte, die uns in den letzten Jahren sehr beschäftigt hat. Aber wie gesagt, geht es weiter, und wie es weitergehen wird!

Ich freue mich auf jeden Fall, euch nächstes Jahr wieder in Salzburg zu sehen!

Abschließend möchte ich mich nochmal bei Christoph für die tolle Zusammenarbeit während der letzten Jahre bedanken. Christoph, ich wünsche dir weiterhin viel Erfolg mit deinen LinkResearchTools, viel Glück mit deiner entzückenden Familie und viel Freude mit Kind Nummer 2! Wir beide werden sicher wieder mal gemeinsam was machen….

Was fehlt euch?

Wenn euch was auf dem Herzen liegt oder etwas fehlt auf der SEOkomm, jetzt wäre der richtige Zeitpunkt das als Kommentar los zu werden!

Ich zähl auf euch!

 

 

The following two tabs change content below.
Oliver Hauser ist Inhaber des Salzburger Unternehmens get on top gmbh und Betreiber des WebmarketingBlog.at, außerdem ist er mit seiner Firma Next Experts GmbH Veranstalter der SEO Konferenz SEOkomm und der Online Marketing Konferenz OMX. Seine Spezialgebiete sind Suchmaschinenoptimierung und Linkaufbau speziell für Österreich. Durch sein Studium der Angewandten Informatik ist er schon seit 1992 im Internet aktiv und hat seine ersten Websites mit dem Browser Mosaic 1.0 programmiert. Oliver ist regelmäßig als Vortragender auf SEO Fachkongressen unterwegs.
19 Antworten
  1. Julian
    Julian says:

    Lieber Oliver,

    Die Seokomm ist für mich immer wieder ein Highlight, zum Glück führst Du sie jetzt weiter! Ich wünsche Dir alles Gute für die Zukunft. Wenn Du Hilfe irgendeiner Art brauchst, sag Bescheid, Du kannst auf mich zählen!

    Antworten
  2. Tobi
    Tobi says:

    Lieber Oliver,

    viel Erfolg bei den kommenden SEOkomms und OMXses, die da folgen! Das Erfolgsrezept ist bei Dir in den besten Händen. Toi Toi Toi!

    Liebe Grüße aus dem Schwobeländle,

    Tobi

    Antworten
  3. manfred
    manfred says:

    Auch wenn es ein harter Weg wird … das läuft schon … ausserdem hast du genügend Freunde die Dich unterstützen !

    Toi Toi Toi …

    Antworten
  4. Martin
    Martin says:

    Hallo Oliver,

    Leider war ich selbst noch nicht auf der SEOkomm, aber natürlich habe ich schon mitgekriegt, wie alle davon schwärmen. Daher steht sie auf meiner To-Visit Liste für die nächsten Jahre ganz oben. Salzburg ist ja nur einen Katzensprung von München entfernt und außerdem ein wunderbarer Rahmen für solch eine Konferenz. Wünsche dir und deinem Team weiterhin viel Leidenschaft, Kraft und Engagement bei der Ausrichtung der kommenden Konferenzen.

    Viele Grüße aus München,
    Martin

    Antworten
  5. Fabian
    Fabian says:

    Oliver, ich wünsche dir alles Gute und viel Erfolg.
    Dem Urteil der Artikel Kommentare zu urteielen, werden dich auch viele Leute dabei untersützen.

    Beste Grüße,
    Fabian

    Antworten

Trackbacks & Pingbacks

  1. […] und wer noch kein Ticket hat, der sollte schleunigst zugreifen Oliver Hauser (der heuer erstmals alleiniger Conference Head beider Konferenzen ist) hat mir den Rabattcode “WEBDOTS14″ zur Verfügung gestellt mit dem ihr euch EUR 72 […]

  2. SEOKomm mal anders ∴ Featured, Headline, International SEO, Online-Marketing 2.0, SEO sagt:

    […] die guten Veranstaltungen die letzten Jahre, Oliver wird jetzt das Zepter hoch halten und die SEOkomm in Zukunft alleine machen. Das Gusswerk war nur wenige Gehminuten von der Brandboxx entfernt und überzeugte nicht nur […]

  3. […] 50%igen Anteil an der Veranstalterfirma der SEOkomm und OMX nun abgibt. In seine Fußstapfen tritt Oliver Hauser – die SEOkomm bleibt also erhalten und wird alle Jahre wieder die SEO-Szene in Österreich (und […]

  4. […] Christoph C. Cemper verkündete im Anschluss seines Tracks, dass die vierte SEOkomm auch zugleich seine letzte sein wird. Aber eines vorweg: Es bedeutet natürlich nicht, dass dies nun das Ende der SEOkomm und der neuen OMX sein wird. Christoph zieht sich nur aus der Veranstalterposition zurück und übergibt seinen Anteil an Oliver Hauser : Oliver Hauser übernimmt die SEOkomm. […]

  5. […] Freue mich auf nächstes Jahr! Christoph Cemper wird die nächste SEOKOMM nicht mehr mitorganisieren, aber ich bin sicher, Oliver wird diese Aufgabe auch alleine bravourös meistern! […]

  6. […] Nächstes Jahr gerne wieder! Es wird sicher spannend, wie sich die SEOkomm 2014 nach dem Ausscheiden von Christoph Cemper weiterentwicklen wird. Sicher wieder ein voller Erfolg. Hier alle Infos: http://www.suchmaschinenoptimierung.at/2013/oliver-hauser-uebernimmt-seokomm/ […]

  7. […] Zum Abschluss des offiziellen Teils der Veranstaltung verkündete Christoph Cemper, dass er komplett aus der Organisation der SEOkomm (und OMX) aussteigen wird. Die Next Experts um Oliver Hauser werden natürlich trotzdem 2014 die fünfte Ausgabe der größten österreichischen Online Marketing Veranstaltung übernehmen. Mehr Infos von offizieller Stelle dazu hier. […]

  8. […] Zum Ende der SEOkomm folgte noch eine große Ankündigung: Oliver Hauser übernimmt mit der get on top gmbh die SEOkomm und OMX zu 100% […]

  9. […] Umso mehr freut es mich, dass im nächsten Jahr die Auswahl der Speaker und Themen von einem Fachbeirat begleitet wird. […]

  10. […] dazu großartige Netzwerkbedingungen in den Pausen und am Abend. Bin gespannt, welche Neuerungen Oliver Hauser als alleiniger Konferenzchef ab 2014 realisieren wird. Eine Verbesserung wird […]

  11. […] Oliver Hauser übernimmt mit der get on top gmbh die SEOkomm und OMX zu 100%. Alle Infos hier:http://www.suchmaschinenoptimierung.at/2013/oliver-hauser-uebernimmt-seokomm/Damit sind wir schon am Ende der Veranstaltung angekommen. Es war mal wieder sehr viel, […]

  12. […] Hier könnt ihr die Ankündigung auf suchmaschinenoptimierung.at nachlesen. […]

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>